Gegrilltes Flank Steak mit Couscous Salat Granatapfel und Petersilie

Berechnet für4 PortionenVorbereitungszeit40 MinutenKochzeit30 MinutenGesamtzeit1 Stunde 10 Minuten

 250 g Cous Cous
 1 Granatapfel
 1,50 Zitronen
 1 rote Paprika
 1 gelbe Paprika
 1 kleine Zucchini
 1 rote Zwiebel
 Olivenöl
 2 Zehen Knoblauch
 1 Bund Petersilie
 Salz, Pfeffer
 Kreuzkümmel
 Rasel Hanout

1

Als erstes das Flank aus dem Kühlschrank nehmen und an die Seite stellen, damit es schon mal auf Raumtemperatur kommt.

2

Für den Couscous Salat, den Couscous in eine Schüssel geben, die Brühe mit etwas Rasel Hanout, Salz und Pfeffer kräftig abschmecken, in einen Topf geben aufkochen und über den Couscous gießen. Die Schüssel mit Folie abdecken und ca. 20-30 Minuten quellen lassen.

3

Die Paprika, Zwiebel, Knoblauch und Zucchini in kleine Würfel schneiden. In einer Pfanne etwas Olivenöl erhitzen und das Gemüse darin kurz und knackig anbraten, die Zwiebeln und den Knoblauch etwas später dazu geben. Alles mit Salz und Pfeffer würzen und aus der Pfanne in eine neue große Schüssel geben und beiseite stellen.

4

Nach dem quellen den Couscous mit den Fingern fein zerbröseln und zu dem Gemüse geben. Jetzt alles mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft und -abrieb und etwas Olivenöl pikant abschmecken. Zum Schluss die Petersilie fein schneiden und kurz vor dem Servieren unterheben. Die Granatapfelkerne aus dem Granatapfel ebenfalls kurz vor dem servieren unterheben.

5

Das Flank mit Salz und Pfeffer würzen und auf einem heißen Grill oder einer Pfanne scharf angrillen/-braten. Danach ca. 25 min bei 70°C im Ofen garziehen lassen. Das Flank dünn aufschneiden und auf dem Couscous Salat anrichten. Noch etwas Meersalz darüber streuen und servieren.

 
 

Geschrieben vonDominic Sesterhenn

Dominic Sesterhenn aus Velbert ist seit 2019 im Verkauf bei ALBERS und gelernter Koch – zuvor war er im Haus Stemberg tätig und berät jetzt die Gastrokunden. Sein Lieblingscut ist das Jack’s Creek Black Angus Rib Eye Steak.

Zutaten

 250 g Cous Cous
 1 Granatapfel
 1,50 Zitronen
 1 rote Paprika
 1 gelbe Paprika
 1 kleine Zucchini
 1 rote Zwiebel
 Olivenöl
 2 Zehen Knoblauch
 1 Bund Petersilie
 Salz, Pfeffer
 Kreuzkümmel
 Rasel Hanout

Anleitung

1

Als erstes das Flank aus dem Kühlschrank nehmen und an die Seite stellen, damit es schon mal auf Raumtemperatur kommt.

2

Für den Couscous Salat, den Couscous in eine Schüssel geben, die Brühe mit etwas Rasel Hanout, Salz und Pfeffer kräftig abschmecken, in einen Topf geben aufkochen und über den Couscous gießen. Die Schüssel mit Folie abdecken und ca. 20-30 Minuten quellen lassen.

3

Die Paprika, Zwiebel, Knoblauch und Zucchini in kleine Würfel schneiden. In einer Pfanne etwas Olivenöl erhitzen und das Gemüse darin kurz und knackig anbraten, die Zwiebeln und den Knoblauch etwas später dazu geben. Alles mit Salz und Pfeffer würzen und aus der Pfanne in eine neue große Schüssel geben und beiseite stellen.

4

Nach dem quellen den Couscous mit den Fingern fein zerbröseln und zu dem Gemüse geben. Jetzt alles mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft und -abrieb und etwas Olivenöl pikant abschmecken. Zum Schluss die Petersilie fein schneiden und kurz vor dem Servieren unterheben. Die Granatapfelkerne aus dem Granatapfel ebenfalls kurz vor dem servieren unterheben.

5

Das Flank mit Salz und Pfeffer würzen und auf einem heißen Grill oder einer Pfanne scharf angrillen/-braten. Danach ca. 25 min bei 70°C im Ofen garziehen lassen. Das Flank dünn aufschneiden und auf dem Couscous Salat anrichten. Noch etwas Meersalz darüber streuen und servieren.

Gegrilltes Flank Steak mit Couscous Salat Granatapfel und Petersilie
ZutatenAnleitung