Roastbeef im Backofen zubereiten

Berechnet für1 Portion

Ein gutes Roastbeef ist vielseitig einsetzbar und bereichert gleichermaßen Salate, Hauptgänge oder Sandwiches für Zwischendurch oder zum Sattwerden.

Hier erfahren Sie, wie Sie ein Roastbeef grundsätzlich im Backofen garen können. Abhängig vom Gewicht variiert die Garzeit im Backofen. Mit einem Garthermometer haben Sie die Kerntemperatur stets im Blick und Ihr Roastbeef bekommt so den gewünschten Garpunkt.

 ganzes Roastbeef
 Salz
 Öl zum Anbraten

1

Roastbeef ca. 1–2 Stunden vorher aus dem Kühlschrank holen.

2

Backofen auf ca. 150 °C Umluft vorheizen.

3

Roastbeef ordentlich mit Salz einreiben.

4

In einem Bräter Öl auf hoher Stufe erhitzen und das Roastbeef von allen Seiten kurz anbraten.

5

Roastbeef anschließend in den Backofen geben. Nutzen Sie hierfür ein Garthermometer und stellen sie es auf ca. 55 °C Kerntemperatur. Das Thermometer muss mittig im Fleisch stecken, damit es die korrekte Temperatur ermitteln kann.

6

Sobald die gewünschte Kerntemperatur erreicht ist, das Roastbeef aus dem Backofen holen, in Alufolie einwickeln und ca. 10 Minuten ruhen lassen.

7

Anschließend aufschneiden und servieren.

 

Zutaten

 ganzes Roastbeef
 Salz
 Öl zum Anbraten

Anleitung

1

Roastbeef ca. 1–2 Stunden vorher aus dem Kühlschrank holen.

2

Backofen auf ca. 150 °C Umluft vorheizen.

3

Roastbeef ordentlich mit Salz einreiben.

4

In einem Bräter Öl auf hoher Stufe erhitzen und das Roastbeef von allen Seiten kurz anbraten.

5

Roastbeef anschließend in den Backofen geben. Nutzen Sie hierfür ein Garthermometer und stellen sie es auf ca. 55 °C Kerntemperatur. Das Thermometer muss mittig im Fleisch stecken, damit es die korrekte Temperatur ermitteln kann.

6

Sobald die gewünschte Kerntemperatur erreicht ist, das Roastbeef aus dem Backofen holen, in Alufolie einwickeln und ca. 10 Minuten ruhen lassen.

7

Anschließend aufschneiden und servieren.

Roastbeef im Backofen zubereiten
ZutatenAnleitung