Bavette mit karamellisierten Zwiebeln und knackigem Radicchio

Berechnet für4 PortionenVorbereitungszeit30 MinutenKochzeit2 Stunden 30 MinutenGesamtzeit3 Stunden

Cremig, karamellig, knackig-frisch und herrlich zart: Dieses Gericht wird Sie durch seine verschiedenen aufeinander abgestimmten Texturen und Aromen begeistern. So kommt unser Jack’s Creek Black Angus Bavette herrlich zur Geltung.

 1 kg sous vide gegartes Jack’s Creek Black Angus Bavette
 1 Radicchio
 100 g Beurre Noisette
 Salzflocken
 Pfeffer

Zubereitung Sous Vide Bavette
1

Bavette vakuumieren.

2

Für ca. 2 Stunden bei 50 °C im Wasserbad garen.

3

Gegartes Bavette in der Pfanne oder auf dem Grill bei hoher Hitze kurz von allen Seiten anbraten und anschließend in Alufolie für ein paar Minuten ruhen lassen.

4

Backofen auf ca. 180 °C vorheizen.

5

Zwiebeln längs halbieren und auf einem Backblech auslegen.

6

Schnittflächen der Zwiebeln mit reichlich Beurre Noisette bestreichen.

7

Zwiebeln für ca. 25 Minuten im Ofen karamellisieren lassen.

8

Radicchio zerpflücken, waschen und abtrocknen.

9

Radicchio mit den Händen leicht massieren und zerknäulen.

10

Zwiebeln aus dem Ofen holen und kurz abkühlen lassen.

11

Gegartes Bavette aufschneiden und auf Tellern verteilen.

12

Radicchio und Zwiebeln auf den Tellern verteilen und mit etwas Beurre Noisette beträufeln und mit Salzflocken und Pfeffer abschmecken.

 

Zutaten

 1 kg sous vide gegartes Jack’s Creek Black Angus Bavette
 1 Radicchio
 100 g Beurre Noisette
 Salzflocken
 Pfeffer

Anleitung

Zubereitung Sous Vide Bavette
1

Bavette vakuumieren.

2

Für ca. 2 Stunden bei 50 °C im Wasserbad garen.

3

Gegartes Bavette in der Pfanne oder auf dem Grill bei hoher Hitze kurz von allen Seiten anbraten und anschließend in Alufolie für ein paar Minuten ruhen lassen.

4

Backofen auf ca. 180 °C vorheizen.

5

Zwiebeln längs halbieren und auf einem Backblech auslegen.

6

Schnittflächen der Zwiebeln mit reichlich Beurre Noisette bestreichen.

7

Zwiebeln für ca. 25 Minuten im Ofen karamellisieren lassen.

8

Radicchio zerpflücken, waschen und abtrocknen.

9

Radicchio mit den Händen leicht massieren und zerknäulen.

10

Zwiebeln aus dem Ofen holen und kurz abkühlen lassen.

11

Gegartes Bavette aufschneiden und auf Tellern verteilen.

12

Radicchio und Zwiebeln auf den Tellern verteilen und mit etwas Beurre Noisette beträufeln und mit Salzflocken und Pfeffer abschmecken.

Bavette mit karamellisierten Zwiebeln und knackigem Radicchio
ZutatenAnleitung