Wie kommt unsere Ware eigentlich zu Ihnen – und wie garantieren wir absolute Frische from farm to table?
Coole Kiste.
 

ALBERS importiert hochwertiges Fleisch ohne Zwischenhändler direkt von den Erzeugern. Dadurch erreicht uns die Ware ununterbrochen gekühlt – die lückenlose Kühlkette ist dokumentiert und sichergestellt.

Doch wie gelangt unsere Ware dann zu Ihnen und wie können wir immer absolute Frische from farm to table garantieren? Indem wir die Ware sorgfältig verpacken und eine Versandbox verwenden, die nicht nur schön aussieht, sondern auch noch ihren Zweck erfüllt: Ihre Bestellung bis zu Ihnen nach Hause optimal zu schützen und zu kühlen!

 
 

Stabile Kartonage und dicke Isolierschicht

Basis der Verpackung: Eine stabile Kartonage mit einer zuverlässigen Kühlisolierung aus Styropor.

Doppelte Kühlakkus und Trockeneis

In der Box: Doppelte Kühlakkus bei frischer Ware, Trockeneis bei gefrorenen Produkten.

 
 

Luftpolsterfolie um die Ware

Mehr als nur Luft: Das Fleisch wird zusätzlich mit Luft­polster­folie verpackt. So ist es optimal vor Stößen beim Transport gesichert und zusätzlich wärmeisoliert.

 
 

Immer Expressversand mit kurzer Laufzeit

On Top: Unter den Deckel packen wir eine weitere Lage Kühlakkus. Alle Bestellungen versenden wir so dass Sie diese am folgenden Vormittag bereits in den Händen halten – garantiert! 

 
 

Die Mindesthaltbarkeit:
Bei uns länger als gewohnt.

Wir schneiden Ihre Steaks am Versandtag! Die Haltbarkeit wird für jedes Produkt taggenau ausgewiesen – in der Regel garantieren wir auf Rindfleisch 2 Wochen Mindest­halt­barkeit, bei original­verpackten ganzen Cuts sogar 4 Wochen. Gefrorene Produkte sind mindestens 6 Monate haltbar.

 
 
 
 
 
Saftige Honoratioren. Greater Omaha Bürgermeisterstück
Hüftgold. Jack's Creek Wagyu Hüfte
 
 
Kerniges Vergnügen. 100 % Iberico Presa
Kriegsbeil gebraten. Dry Aged Beef Tomahawk