Die große ALBERS Steakschule – Lektion 17 | Warum haben Elektrogrills keinen guten Ruf bei Steak-Freunden?
Volle Spannung. Wie bereite ich mein Steak auf einem Elektrogrill zu?
 

Die große ALBERS Steakschule – Lektion 17
Für welche Steaks eignen sich elektrische Tischgrills?

Viele dieser Stromer sind kleine Geräte auf wackeligen Füßen mit wenig Leistung und niedriger Grilltemperatur – und somit keine Freude selbst für die robustesten ALBERS-Steaks. Andererseits stehen die Spitzenmodelle mit getrennten Heizkreisen und Deckel vielen kleinen Gasgrillstationen in nichts nach. Bei 2,5 Kilo­watt Leistung sind unter der Haube über 300 °C am Rost drin – genug für große Steaks, Schweinenacken oder Rinderfilet im Ganzen.

 
 

Warum sieht man trotzdem überall Elektrogrills?

  Burger

Wer keinen Garten oder keine Dachterrasse hat und trotzdem sein Steak auf dem Rost brutzeln will, dem bleibt oft nur der Elektrogrill. Immerhin ist das die schnellste und unauffälligste Art zu grillen und auch für Balkone mit empfindlichen Nachbarn geeignet. Kein Wunder also, dass 34 Prozent der Deutschen vor dem Grillen den Stecker in die Dose schieben – hinter der Holzkohle die zweitbeliebteste BBQ-Technik.

 
 

Was muss ich besonders bei Steaks beachten?

Manche Elektrogrills haben einen nach unten geschlossenen Rost. Damit kocht das Steak eher, als dass es grillt. Kein Problem ist das bei BBQ-Jobs wie im Ganzen gegartes Rinderfilet, das von starken Röstaromen nicht so sehr profitiert. Die Maillard-Röstkruste ist mit Stecker dennoch zu erzeugen – vor kurzem kamen die ersten Elektro-Oberhitzegrills (z.B. Ottos Elektro-O.F.B.) auf den Markt. Die Oberhitze deren Keramik-Infrarot-Strahler ist fast so stark wie bei den 800-Grad-Gasboliden. Bei Elektro generell wichtig: den Grill immer 30 Minuten mit voller Leistung vorheizen, damit das Steak tatsächlich bei Maximaltemperatur auf den Rost kommt.

 
 

Aus Theorie wird Praxis

Am besten diesen Tipp gleich mal mit einem ALBERS Steak ausprobieren: Das fast schon überirdisch schön durchwachsene Jack’s Creek Black Angus Filet Tenderloin wird auch auf dem Elektrogrill himmlisch zart und saftig – im Ganzen oder als stattliches Chateaustück gegrillt.

854300_Rind_Australien_Black-Angus_Filet_MS3p_3875
 
 
 
 
 
Wie bereite ich mein Steak auf einem Holzkohlegrill zu?
Muss man ein Steak direkt oder indirekt grillen?
 
 
Wie dick sollte ein perfektes Steak sein?
Worin sollte man das Steak anbraten?